Sie benutzen den IE 9 oder noch älter, leider ist dieser so veraltet das wir Sie dringend bitten müssen einen neueren Browser zu benutzen.

ARCHIV 2015/2016

Jahresabschlussfeier 2016

Jahresabschlussfeier 2016


Jahresabschlussfeier 2016

Auch in diesem Jahr lud die Vorstandschaft der Schützengesellschaft seine Mitglieder in die Schloßwirtschaft Maxlrain zur Jahresabschlußfeier ein. 1.Schützenmeister Hans Zahler begrüßte zum Einstand der Feier den Ehrenschützenmeister Adolf Heller, sowie die Ehrenmitglieder Hilde Weiß, Anni Weinzierl und Josef Kannler und natürlich alle Anwesenden. Er verlas kurz das Programm für den Abend bevor er im Namen des Vereins, Fähnrich und 2.Revisor Stephan Schmöller und seiner Frau zur Geburt ihrer Tochter ein Geschenk überreichte. Danach spielte Zahler kurz Nikolaus und brachte für den einen oder anderen Schützen einen kleinen Vers vor. Zweiter Vorstand Hans Krimplstötter hat einen neuen Koffer für die immer größer werdende Schützenkette geschreinert.

Ausflug 2016 Neusiedler See und Wien

Ausflug 2016 nach Wien


Ausflug 2016 Neusiedler See und Wien

Bei bewölktem Himmel starteten die Maxlrainer und ihrer Vereinsfreunde zu ihrem Ausflug an den Neusiedler See. Aber wie heißt es so schön: wenn Englein reisen... Entlang der Autobahn, vorbei an Salzburg, Linz und Eisenstadt brachte sie der Bus des Aiblinger Busunternehmens Hollinger, mit dem die Schützen schon seit vielen Jahren fahren, gut nach Rust.
Dort wurden dann die Zimmer im Seehotel Rust eingenommen, bevor man die Möglichkeit hatte, den reizvollen Ort mit seinen gut erhaltenen Bürgerhäusern zu erkunden. Am Abend ging es dann auf ein Schiff, nur für die Maxlrainer gechartert, der sie über den Neusiedler See schipperte.

Jahresabschlussfeier 2015

Jahresabschlussfeier 2015


Jahresabschlussfeier 2015

Im feierlichem Rahmen der Schlosswirtschaft Maxlrain begrüßte 1. Schützenmeister Hans Zahler seine Schützen. Ganz besonders begrüßte er den Ehrenschützenmeister Adolf Heller, sowie die Ehrenmitglieder Hilde Weiß, Anni Weinzierl und Josef Kannler. Er bedankte sich bei den 3. Gauschützenmeister Franz Dutz für sein kommen. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinskameraden, gab Hans Zahler den Verlauf der Feier bekannt. Er begrüßte den Waldheimer Viergesang, der traditionell den besinnlichen Teil der Feier übernahm. Franz Vökl stimmte mit seinen Musikkameraden mit Liedern und Geschichten die Schützen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Zum Schluß wurde gemeinsam ein Weihnachtslied gesungen.

Ausflug 2015 Rhein in Flammen

Ausflug 2015 zum Rhein


Ausflug 2015 Rhein in Flammen

Bei voraussehbarem Traumwetter brachendie Schützengesellschaft Maxlrain zu ihrem Vereinsausflug "Rhein inFlammen" am Freitag in Maxlrain auf. Mit einem komfortablen, gutklimatisierten Reisebus der Firma Hollinger ging die Reise über Nürnberg, Würzburg und Frankfurt nach Rüdesheim. Dort konnten die Schützen vom Niederwalddenkmal aus einen grandiosen Blick über die Rüdesheimer Weinberge im Rheintal genießen. Danach ging es weiter zum Hotel. Nach Einnahme der Quartiere gab es das Abendessen im Hotel. Anschließend hatte jeder die Gelegenheit die Altstadt, einschließlich der berühmten Drosselgasse, zu besuchen. Am nächsten Morgen brachte der Bus die Maxlrainer Schützen entlang des Rheinlaufs, vorbei an zahlreichen Burgen, nach Koblenz.